Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /var/www/konferenzblogger/blogs/22c3/textpattern/lib/txplib_db.php on line 16
22C3.konferenzblogger.de
Menü About RSS

Brenno de Winter: Hacking Data Retention

Der Niederländer Brenno de Winter spricht über die europaweit geplante Vorratsdatenspeicherung und was man dagegen tun kann.

Welche Daten sollen nun gespeichert werden? Verbindungsdaten beim Telefonieren ist nichts neues, wird in vielen Ländern bereits durchgeführt. Neu ist das Speichern von Aufzeichnen von Internet-Verbindungsdaten: Wer kontaktiert wen, wie lange, wozu? Hierbei werden seeeehr viel Daten anfallen; der niederländische Provider XS4ALL hat 3,5 Monate seinen Traffic gezählt: ~ 53.600.000.000.000 Pakete, das entspricht ungefähr 47.000.000 CDs! Was ist davon relevant, was nicht? Daher ist der Ansatzpunkt schon falsch: Die meisten E-Mails sind Spam und werden nie gelesen werden, E-Mails zu empfangen heisst noch nicht automatisch, daß auch ein Kontakt zum Sender bestehen muss. Ist der Sender überhaupt der Sender?

Tipps zum Umgehen:

10 Tipps finden sich bereits auf seiner Website.
Ansonsten riet er dazu, Dienste wie www.epostmail.org (Peer-to-Peer-E-Mail-Netzwerk) oder Freenet zu benutzen oder sein eigener VoIP-Provider zu werden, in dem man einen eigenen Asterisk-Server aufsetzt.

Link:
Vortragsfolien des Referenten Brenno de Winter

Related: Nico Lumma: 22C3: Hacking Data Retention

27.12.05 | PermaLink | | Beate Paland

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen